Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Schützenmuseum erstrahlt !!!

Schützenmuseum erstrahlt !!!

Mit Stolz präsentierten die Ahrweiler Bürgerschützen ihr von außen renoviertes „Haus der Schützen". Der Fassadenanstrich des im Volksmund nur „Schützenmuseum" genannten Objektes auf der Rausch wurde durch Baumaßnahmen im Umfeld notwendig. Die erhebliche finanzielle Belastung, so Hauptmann Jürgen Knieps, konnte durch Beiträge von Sponsoren abgefedert werden.

So steuerte der Kreis Ahrweiler innerhalb seines seit Jahren aufgelegten Vereinsprogramms einen namhaften Zuschuss bei. Die Kreissparkasse Ahrweiler und die Volksbank Rhein Ahr Eifel unterstützten das Vorhaben mit Spenden. Auch die Stadtverwaltung verzichtete im Rahmen der Genehmigung auf Gebühren.

„Ganz erheblich war daneben das Entgegenkommen der beteiligten Handwerker, des Malerbetriebs Sonntag mit unseren Schützenbrüdern Willi und Dirk sowie des Gerüstbaubetriebs Hampel um Günther Schmiddem", betonte Knieps. Er dankte allen Beteiligten für ihre Unterstützung: „Dank vieler Schultern konnte ein für unsere Schützengesellschaft tragfähiges Konzept gefunden werden."