Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Aktuelles

Udo Willerscheid ist designierter Fähnrich

Aktuelles_Udo_Willerscheid_Faehnrichsglied

Eine personelle Veränderung kommt auf die St. Sebastianus-Bürger-Schützengesellschaft zu. Der amtierende Fähnrich Bert Großgart hat bereits vor geraumer Zeit angekündigt, sein Amt niederlegen zu wollen. Nunmehr war es zunächst am Fähnrichsglied, einen Kandidaten aus seinen Reihen zum Nachfolger zu bestimmen. Dafür eignete sich die alljährlich im November stattfindende Jahreshauptversammlung hervorragend.

Zur Wahl stellte sich als einziger Kandidat Udo Willerscheid, der bereits seit mehr als 20 Jahren dem Fähnrichsglied angehört. Als stolzes Ergebnis der geheim durchgeführten Wahl wurde Willerscheid von den zahlreichen Schützenbrüdern einstimmig bei einer Enthaltung zum designierten Fähnrich gewählt. Die eigentliche Wahl erfolgt im Rahmen der nächsten Jahreshauptversammlung der Bürgerschützen-Gesellschaft im März kommenden Jahres.

In die Gratulantenschar reihten sich nicht nur der amtierende Fähnrich Bert Großgart und sein Vorgänger Heinz Kelter ein. Als Zeichen besonderer Verbundenheit werteten die Zugmitglieder die Anwesenheit von Gerhard Jakobs, der in der Zeit von 1966 bis 1996, also stolze 30 Jahre, Fähnrich der Gesellschaft war. Er ließ es sich trotz des stolzen Alters von 93 Jahren nicht nehmen, an der Jahreshauptversammlung seines Fähnrichsglieds teilzunehmen.