Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Am 18. Jänner 1959 wurde die Schützenkompanie Breitenbach am Inn nach Vorarbeit eines Proponentenkomitees gegründet. Erster Hauptmann und bis 1983 mit der Führung der Kompanie betraut, wurde Toni Frank. Trotz anfänglicher, vorallem finanzieller Probleme, gelang es binnen kurzer Zeit mit Unterstüzung durch die Gemeinde unter dem damaligen Bürgermeister Georg Schwaiger, der Bevölkerung von Breitenbach und insbesondere der eigenen Mitglieder eine starke und bestens eingekleidete Kompanie aufzustellen, die bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens bei mehreren großen Festen die Ehrenkompanie stellen konnte. Unter dem Hauptmann Toni Frank gelang es auch bald zahlreiche freundschaftliche Kontakte im In- und Ausland zu knüpfen. So zum Beispiel seit Mitte der 70er Jahre zur Sankt Laurentius Junggesellen-Schützengesellschaft Ahrweiler.