Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Aktuelles

Absage Schützenfest 2021

Titelbild_Schuetzenfest_2021

Nun sind wir also im 2. Corona-Jahr… Was sich vor einem Jahr niemand vorstellen konnte ist nun leider bittere Wahrheit geworden: Das Schützenfest werden wir auch in diesem 2021 nicht in gewohnter Weise feiern können. Am Fronleichnamstag selbst wird es kurze Segensgottesdienste an den 4 Stadttoren geben, hierzu sind die Hutenmeister und die Vertreter der drei Schützengesellschaften mit den Verantwortlichen von St. Laurentius im Gespräch.

Die Fronleichnams-Prozession, Vogelschießen, Paraden, Aufzüge und der Festkommers am Donnerstag fallen jedoch dem Virus zum Opfer.

Doch so einfach wollen wir uns nicht geschlagen geben. Der Verwaltungsrat hat auf der Suche nach alternativen Lösungen einen Weg eingeschlagen, der sich auch schon beim Patronatsfest im Januar bewährt hat.

Beim Schützenball am Freitag nach Fronleichnam sind traditionell unsere Damen Gäste der Schützen und so sollen sie auch beim virtuellen Schützenball am 04.Juni im Mittelpunkt stehen.

Es wird eine gestreamte Veranstaltung im Netz geben, mit kurzweiligen Beiträgen, jeder Menge Schützenmusik, aber auch mit Tanzeinlagen und Bildershows und…und …und. Als besonderer Clou werden die Schützenbrüder und ihre Partnerinnen im Stadtgebiet exklusiv mit Schützenwein und Fraanz-Brötchen versorgt.

Der Verwaltungsrat bittet um Anmeldung bei den jeweiligen Zugführern bis zum 10.Mai 2021.
(Die e-mail-Adressen findet ihr weiter unten.) Die Zugangsdaten zu dieser Veranstaltung werden zeitnah veröffentlicht.


All das kann natürlich kein Ersatz für die sonst üblichen Veranstaltungen sein, aber die St. Sebastianus Bürgerschützen schauen hoffnungsvoll in die Zukunft.


Mit Schützengruß

Matthias Becker
Chronist



Anmeldung mit Personenzahl bitte bis zum 10.Mai unter:

Tambourcorps: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leutnantsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oberleutnantsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptmannsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterleutnantsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Königsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elitecorps: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jägercorps: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fähnrichsglied: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  179 Aufrufe

Virtuelles Partonatsfest 2021

Auf Grund der Sars-Cov-2-Pandemie war die sonst übliche Durchführung des Patronatsfestes 2021 nicht möglich. Mit Unterstützung des Linus-Wittich-Verlages und 1Ahr.de wurde daher als Ersatz ein Livestreaming organisiert. Die Schützenbrüder erhielten hierzu eine Flasche Schützenwein und ein "Fraanzbrötchen" vorab. Im Anschluss an diese Art der Veranstaltung erfolgte eine große positive Resonanz, auch wenn die übliche Durchführung natürlich vermisst wurde. Hier die Videoaufzeichnung des Livestreamings ... 


  222 Aufrufe

Weihnachtsgrüße 2020

Weihnachtsgrüße der St. Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft Ahrweiler 1403 e.V.


  308 Aufrufe

Aktuelle Informationen

Titelbild_Gemeinsam_gegen_Corona

Liebe Schützenbrüder,

Corona beschäftigt und bewegt uns derzeit gezwungener Maßen alle, auch uns Schützen, auch uns als Verwaltungsrat. Und es ist nicht abzusehen, dass sich dies kurzfristig, ja vielleicht auch mittelfristig ändert. Es ist eine Herausforderung, mit Umsicht und Verantwortung auf die aktuelle Pandemie präventiv zu reagieren, aber auch gleichzeitig unsere soziale Gemeinschaft, die von Begegnung und Miteinander lebt, in die Zukunft zu bringen. Hier gilt es aktiv, kreativ und ideenreich heranzugehen.

Die letzten Verwaltungsratssitzungen waren stets von diesem Thema geprägt. Wir wollen Euch mit regelmäßigen Informationen auf dem Laufenden halten, was uns als Verwaltungsrat bewegt, welche Ideen wir haben und wie wir unsere Traditionen unter den aktuell veränderten Rahmenbedingungen mit Leben füllen können.

Auf der letzten Verwaltungsratssitzung haben wir folgende Beschlüsse gefasst:


  • Nach Abwägen der Möglichkeiten und Risiken, wird die Empfehlung ausgesprochen, bis auf weiteres auf zuginterne Veranstaltungen (JHV, Familien- oder Wandertage) zu verzichten.
  • Für das anstehende Patronatsfest am 23.Januar 2021 erarbeitet der Verwaltungsrat zur Zeit eine alternative Form der Durchführung, wobei als verbindendes Element das Streamen der Veranstaltung im Internet beabsichtigt ist. Für angemeldete Schützenbrüder sollen dann Schützenwein und Franz-Brötchen für den Abend bereitgestellt werden.
  • Für die Jahreshauptversammlung im März 2021 kann heute noch keine Aussage getroffen werden. Eine Veranstaltung im Bürgerzentrum unter den dann geltenden behördlichen Vorgaben wäre aber denkbar. Wenn sie dann möglich ist, ist sie für Freitag, den 12. März 2021 geplant.
  • Die Schützenwallfahrt soll am Freitag, dem 7. Mai 2021 unter den dann geltenden Bedingungen stattfinden.


Auch in die weitere Zukunft wollen wir schauen. Keiner von uns weiß, wie diese Pandemie die Menschen gesellschaftlich und soziologisch verändert. Können Veranstaltungen, wie z.B. unser traditioneller Trinkzug, in Zukunft in althergebrachter Weise durchgeführt werden? Mit diesen Fragen soll sich eine Projektgruppe befassen und in Alternativen denken. Auch wenn wir alle uns so sehnlich wünschen, dass wir zum Althergebrachten und Gewohnten zurückkehren, ist eine frühzeitige Auseinandersetzung mit solchen Themen aus unserer Sicht sinnvoll.

Gerne freuen wir uns, wenn Schützenbrüder Ideen, Meinungen und Vorschläge zu den unterschiedlichsten Themen haben. Wir stehen hier jederzeit offen, persönlich oder aber auch per Mail, gerne zur Verfügung.

Unter den gegebenen Umständen ist es eine besondere Herausforderung, das soziale Gefüge und die Identität unserer Gesellschaft zu erhalten.

Wir sind jedoch überzeugt, dass unsere Schützentradition uns trägt und wir diese Prüfung bestehen werden, wenn jeder Schützenbruder mithilft!


Mit Schützengruß

Jürgen Knieps (Hauptmann) I Matthias Becker (Chronist) I Dieter Zimmermann (Schatzmeister)

  454 Aufrufe

Großes Schützenfest erst 2022

Schriftzug_2022
Nebeneffekt: Großes Schützenfest 2028 zum 625jährigen Bestehen!!!

Die Corona-Pandemie hat auch im Vereinsgeschehen unserer Stadt so einiges durcheinander gebracht.

So beschäftigte sich der Verwaltungsrat der Sankt Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft Ahrweiler 1403 e.V. auf seiner letzten Sitzung mit den Auswirkungen der derzeitigen Krise auf die Ahrweiler Schützen. In diesem Jahr konnten die Fronleichnamsfeierlichkeiten und das traditionelle Schützenfest nicht in der gewohnten Weise gefeiert werden.

Der normale Rhythmus der Schützenfeste sieht alle drei Jahre ein großes Fest mit Königsschuss und traditionellem Trinkzug vor, im nächsten Jahr wäre dies der Fall. Nach eingehender Beratung und Abwägen aller Argumente hat sich der Vorstand der Schützen einstimmig dazu entschlossen, dieses große Schützenfest auf 2022 zu verschieben. Verbunden mit dieser Entscheidung ist die Hoffnung, dass sich die Corona-Lage bis dahin weitgehend beruhigt hat und die Durchführung des historischen Trinkzuges in verantwortlicher und gesundheitlich unbedenklicher Art und Weise durchführbar ist. Der Vorstand der St. Laurentius Junggesellenschützen trägt diese Entscheidung mit und befürwortet ebenfalls eine Verschiebung des großen Schützenfestes auf 2022. Die Schützen werden im nächsten Jahr das Gespräch mit den Gastgebern des Trinkzuges suchen, um hier eine praktikable Lösung zu finden.

Ein Nebeneffekt der Verschiebung ist, dass im Jubiläumsjahr 2028 zum 625jährigen Bestehen der Sankt Sebastianus Bürgerschützen ein großes Schützenfest mit Trinkzug stattfinden würde. Natürlich wollen die beiden Ahrweiler Schützengesellschaften ihrer Verantwortung gerecht werden und behalten die Gesamtentwicklung im Auge. Auch wenn die Zukunft im Ungewissen liegt, ist der Verwaltungsrat davon überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und hofft auf das Verständnis der Schützenbrüder und der Bevölkerung.

  1123 Aufrufe
Die nächsten Termine
There are no up-coming events

Das Wetter in Ahrweiler

Parse error in downloaded data

Haus der Schützen

Logo Museum 1

Besuchen Sie die Internetseite unseres Schützenmuseums.

Besucherzähler

Heute 2961

Insgesamt 255564

Mitglieder-Login

Nur für aktive Bürgerschützen!